Formel 1 Australien Abgesagt


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.09.2020
Last modified:02.09.2020

Summary:

Man erlebt hier ein wahres Kontrastprogramm zu den sonst eher.

Formel 1 Australien Abgesagt

Nach langen Diskussionen entschloss sich die Formel 1, die FIA und der Promoter des FormelGP von Australien zur Absage des. Die Formel 1 hatte den Grand Prix nach einem positiven Corona-Test eines McLaren-Mitarbeiters abgesagt. Allerdings wurde sie schon im. Corona-Virus stoppt die Formel 1 Australien-Grand-Prix offiziell abgesagt. Foto: Wilhelm 42 Bilder. Nach der Corona-Infektion eines.

Formel 1, Absage-Farce in Australien: So erklärt sich die F1

Doppelte Kritik an der Formel 1: Wieso dauerte die Australien-Absage so lang? Warum reiste die F1 überhaupt nach Melbourne? Nach langen Diskussionen entschloss sich die Formel 1, die FIA und der Promoter des FormelGP von Australien zur Absage des. Die Formel 1 hatte den Grand Prix nach einem positiven Corona-Test eines McLaren-Mitarbeiters abgesagt. Allerdings wurde sie schon im.

Formel 1 Australien Abgesagt DANKE an den Sport. Video

Absage GP Australien: Die Reaktionen der Formel-1-Teams

Als loyaler Spieler Formel 1 Australien Abgesagt du hier Formel 1 Australien Abgesagt zahlreichen Bonusangeboten. - Das sind die Formel-1-Boliden 2020

Sie will dieses Rennen genauso unbedingt austragen wie auch der lokale Veranstalter, dem der Grand Prix viel Geld einbringen soll. Eigentlich wäre die Formel 1 nur Superplexus wenige Stunden von der ersten Action auf der Strecke in Melbourne entfernt. Wird das Rennen nun endlich offiziell abgesagt? Der Motorsport sagt den Auftakt in Australien ab.
Formel 1 Australien Abgesagt

Du kannst dann über den angezeigten Cookie-Banner frei entscheiden, ob Du in Datenverarbeitungen, die bspw. Du kannst jede Einwilligung wieder widerrufen.

Doch bis die Entscheidung steht, gibt es unterschiedliche Meinungen. Droht nun eine lange Pause? Am Freitag war erst nach stundenlangem Chaos endlich klar, dass der Auftakt in Melbourne nicht stattfinden wird, die F1-Bosse blamierten sich mit einem Schlingerkurs.

Bereits einige Stunden zuvor hatten zahlreiche Medienanstalten gemeldet, dass der Australien-GP abgesagt wird.

Eine offizielle Bestätigung durch die Formel 1 blieb jedoch aus. Der Promoter des Grand Prix erklärte hingegen sogar, dass das Rennen sehr wohl wie geplant stattfinden soll.

Teams wie Mercedes, Ferrari und Renault sollen zudem bereits klargestellt haben, dass sie an diesem Wochenende nicht fahren werden. Red Bull hingegen marschierte morgens im Fahrerlager mit Mechanikern und Bossen auf, deutete Fahrbereitschaft an.

Auch Ferrari schaffte früh Fakten. Die Konsequenzen dieser beschämenden Stunden von Melbourne werden die Formel 1 noch lange beschäftigen. Auch das ursprünglich geplante zweite Saisonrennen in Bahrain Aktuell steht der GP Bahrain Aber mit der zweiwöchigen Isolations-Zeit, die nun einige McLaren-Mitarbeiter absolvieren müssen, droht auch das Wüstenrennen über die Klippe zu springen.

Für Zuschauer wurde das Rennen in Bahrain schon am vergangenen Wochenende gesperrt. Die Frage lautet, ob die Rennställe ihre Angestellten den Gefahren der zusätzlichen Reise an den Golf noch aussetzen wollen.

Das Rennen in China Die Grand-Prix-Premiere in Hanoi 5. Mit der grassierenden Corona-Welle in Europa stehen allerdings auch bei uns alle Rennen auf dem Prüfstand.

Es ist unklar, ob sie bereits darüber informiert worden sind, dass sie nicht eingelassen werden.

Auch warum in Zeiten des Coronavirus tausende Fans an den Toren warten und nicht schon durch eine frühzeitige Absage am Kommen gehindert wurden bleibt unerklärt - wie so vieles in den verrückten letzten Stunden.

Und wohl auch ohne mehrere Teams. Die FIA und die F1 schweigen weiter. Wird immer noch mit dem Veranstalter darum gerungen, wer die Absage erteilt und dabei um Millionen gefeilscht?

Mercedes, Ferrari und Renault glänzen durch Abwesenheit. McLaren hatte ohnehin angekündigt, nicht mitzufahren. Die Zuschauer werden angeblich auch noch nicht hereingelassen.

Zu diesem Zeitpunkt können wir nur spekulieren, was sich wirklich hinter den Kulissen abspielt.

Ein möglicher Ansatz: die Teams und die FIA möchten nicht fahren, die Veranstalter möchten aber die Zuschauer an der Strecke haben, damit diese das Rahmenprogramm ansehen und gegebenenfalls noch Geld an Ständen ausgeben.

Hoffen wir, dass es eine andere Erklärung für die Stille und die aktuellen Ereignisse gibt. Mit professionellem Auftreten hat es jedoch leider schon lange nichts mehr zu tun Aber Melbourne schickt sich gerade an, all das locker an Absurdität zu überbieten Die Teams sind derweil hin und hergerissen, ob sie einpacken und abbauen sollen oder nicht.

Leider Fehlanzeige. In den vergangenen Stunden gab es über Nacht mehrere widersprüchliche Informationen, mal war das Wochenende abgesagt, mal nicht.

Professionelle Öffentlichkeitsarbeit sieht anders aus Noch immer gibt es keine offiziellen oder bestätigten Informationen seitens der FIA, der Formel 1 oder des Veranstalters, ob das Rennwochenende weiterhin durchgeführt wird.

Auch die Teams schweigen. Nur eins steht fest: McLaren wird nicht starten. Sie haben sich bereits am Donnerstag zurückgezogen.

In zwei Minuten sollen auch die Tore für die Zuschauer geöffnet werden. Unglaublich, aber wahr: bei den Doppelsitzerfahrten gab es heute auch schon einen Crash.

Sollten all diese Bestimmungen nicht ein weiteres Mal verschärft werden, kann der Grand Prix in Melbourne wie geplant stattfinden - solange Australien nicht öffentliche Veranstaltungen verbietet, um die Ansteckungsgefahr zu vermindern.

Das war aber bisher nicht der Fall. Die Fracht kommt ab jetzt bis Samstag oder Sonntag [an der Strecke] an. Zuvor wird bereits der Grand Prix von China offiziell verschoben.

Aufgrund des Coronavirus kann in Schanghai kein Rennen stattfinden, weil die Behörden alle Sportevents gestrichen haben, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Formel 1 Australien Abgesagt Auch die ab Samstag im kanadischen Prince George geplanten Durling-Weltmeisterschaften der Damen sind abgesagt worden, wie der Curling-Weltverband mitteilte. JavaScript muss aktiviert sein, da Inhalte des Internetauftritts sonst nicht korrekt angezeigt werden können. Parq Vancouver Point 4. Der Saisonstart der Formel 1 im australischen Melbourne ist abgesagt worden. Das gab die Rennserie selbst am späten Donnerstagabend auf Twitter bekannt. Jetzt ist es offiziell: Der Große Preis von Australien ist abgesagt. Das teilten die Formel 1, der Automobil-Weltverband FIA und die Australische Grand-Prix-Gesellschaft (AGPC) am Freitagmorgen. Corona-Virus stoppt die Formel 1 Australien-Grand-Prix offiziell abgesagt Nach der Corona-Infektion eines McLaren-Mitarbeiters haben die FormelVerantwortlichen den Saisonauftakt in Melbourne. Corona-Virus stoppt die Formel 1 Australien-Grand-Prix offiziell abgesagt. Foto: Wilhelm 42 Bilder. Nach der Corona-Infektion eines. Doppelte Kritik an der Formel 1: Wieso dauerte die Australien-Absage so lang? Warum reiste die F1 überhaupt nach Melbourne? Nach der Coronavirus-bedingten Absage des Australien GP muss die Formel 1 wieder abbauen. Ein Nachholtermin ist allerdings nicht. Das Coronavirus macht auch vor der Königsklasse des Motorsports nicht Halt. Der FormelSaisonstart in Melbourne findet nicht statt. Diese Entscheidung.
Formel 1 Australien Abgesagt
Formel 1 Australien Abgesagt
Formel 1 Australien Abgesagt Zuvor wird bereits der Grand Prix von China offiziell verschoben. Formel 1 Aktuell. Stroll 15 4. Verstappen 4. Temple Run 2 Kostenlos Spielen das ursprünglich geplante zweite Saisonrennen in Bahrain Stand jetzt freuen wir uns auf ein tolles Rennwochenende. Formel 1 Formel 1, Hamilton in Abu Dhabi zurück? Grund ist das Corona-Virus. Russell 3 Das Rennen in China Hier wird zusammengepackt, dann wird abgereist. Lange hatten die Verantwortlichen versucht, die Rennveranstaltung trotz der widrigen Umstände durchzuziehen. Nach dem ersten Coronavirus-Fall in der Formel 1 und dem Rückzug des McLaren-Teams für den Grand Prix von Australien ist der Saisonauftakt in Melbourne abgesagt worden. Nach dem ersten Coronavirus-Fall in der Formel 1 ist das Auftaktrennen in Australien abgesagt worden, die weitere Saison stürzt ins Chaos. Nach einer Wirrwarr-Nacht für die Königsklasse des Motorsports teilten diese Entscheidung die Formel 1 zusammen mit dem Motorsport-Weltverband FIA und dem lokalen Veranstalter am Freitag mit. Nach dem ersten Coronavirus-Fall in der Formel 1 ist das WM-Auftaktrennen in Australien abgesagt worden, die weitere Saison stürzt ins Chaos. Zudem wurden weitere 14 Teammitglieder in Quarantäne. D er sechsmalige FormelWeltmeister Lewis Hamilton hält die Absage des für Sonntag vorgesehen Großen Preises von Australien für eine richtige Entscheidung: „Niemand will das. Wir alle. FormelAuftakt in Australien gestrichen Der FormelAuftakt in Melbourne fällt aufgrund des Coronavirus aus. Die Angst vor der Verbreitung des Coronavirus im Fahrerlager ist zu groß.

Die Gewinne aus Freispielen gehГren allerdings in den seltensten FГllen sofort Formel 1 Australien Abgesagt. - Coronakrise im Rennsport: Formel 1 berät über Geisterrennen

April sein.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Darisar

    Es ist Meiner Meinung nach offenbar. Ich empfehle Ihnen, in google.com zu suchen

  2. Kajishakar

    ich beglГјckwГјnsche, mir scheint es der bemerkenswerte Gedanke

Schreibe einen Kommentar